NOVENTIcare - Menschen pflegen neu erleben.

Gegründet zur Hilfe einer Mutter, heute helfen wir tausenden von Menschen täglich.

Roadshow 2022 –Entdecken Sie unsere neue Produktwelt Live!

Roadshow 2022 –Entdecken Sie unsere neue Produktwelt Live!

Mehr Zeit für das Wesentliche schaffen.

Eine vernetze Pflegewelt, die echte Erleichterung durch Digitalisierung ermöglicht. Dabei schaffen wir für unsere Kund:innen prägende Erlebnisse, die sie jeden Tag in ihrem Berufsalltag begleiten und diesen erleichtern.

Seit über 30 Jahren entwickeln wir digitale Produkte, bieten Dienstleistungen und einen hervorragenden Service, um gemeinsam mit den Menschen aus der Pflege die Branche umzugestalten und die Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte zu verbessern. Dabei ist es uns wichtig, immer nah und direkt mit der Pflege verknüpft zu sein.

Unsere Philosophie, die wir lieben und leben.

Unser Herz schlägt für Pflege - Bereits seit Beginn der Gründung ist diese Philosophie fester Bestandteil im Unternehmen und findet sich in allen Bereichen der NOVENTIcare wieder. Viele unserer Mitarbeiter:innen waren früher selbst als Pflegekräfte tätig. Diese Tatsache und das wir eng mit Pflegeeinrichtungen zusammenarbeiten, unterstützt uns immer wieder in der Denkweise und macht uns zu einem der fachkompetentesten Anbieter für Pflegelösungen auf dem Markt. 

Unsere Geschichte

Es klingt wie die typische Startup Geschichte, die man sich heutzutage erzählt, wenn man über Unternehmen wie Apple und Co. spricht. Doch nachdem unser Gründer 1990 mehr über das berufliche Leiden seiner Mutter erfahren hatte, die damals als Pflegedienstleiterin in einem Pflegedienst tätig war, entwickelte er daraufhin in der elterlichen Garage die erste Version seiner Pflegesoftware um seiner Mutter den Arbeitsalltag zu erleichtern.

Es dauert nicht lange und die Nachfrage wuchs. So würde 1992 die BoS&S gegründet woraus heute die NOVENTIcare entstanden ist.

1992 - 1997

Die ersten Einrichtungen werden begrüßt, die Software weiter optimiert und entwickelt und 1995 weitere Softwaremodule veröffentlicht, die den Pflegeprozess weiter vereinfachen werden. 1997 war an mobiles Arbeiten noch nicht zu denken. Umso verwunderter war der damalige Entwickler vom Palm-Organizer, als er erfahren hat, dass die BoS&S eigene Software für die Pflege auf den Geräten zum Laufen bekommen hat.

1998 - 2010

Das Unternehmen wächst und immer mehr Kund:innen und Mitarbeiter:innen werden begrüßt. Auch die Software wird immer größer und komplexer. Die Technologie entwickelt sich weiter und dadurch entstehen viele neue Möglichkeiten für die Software der BoS&S. Auch der Smartphone-Markt entwickelt sich in diesen Jahren stark und die ersten "echten" mobilen Lösungen werden von BoS&S entwickelt.

2011 - 2020

Diese Jahre waren besonders für das Unternehmen. Nicht nur, dass man im Jahr 2015 auf über 1.000 Bestandskund:innen blicken konnte, sondern da in diesen Jahren Module entstanden sind die von unseren Kund:innen noch heute gern genutzt werden. Der SIS Pflegemanager, der den ersten Platz beim "Softwareslam 2016" auf der Altenpflegemesse gewinnen konnte, den mobilen Helfer CareAssist, unser PDL-Cockpit und den ActivityManager. Seit 2020 gehören 1.500 Bestandskund:innen zur damals noch BoS&S GmbH. Wieso damals?

Nun, das sind wir heute. NOVENTIcare

Im April 2020 wird aus BoS&S die heutige NOVENTIcare und wir gehören zu einem der größten 360 Grad Anbieter im Gesundheitswesen, der NOVENTI Gruppe.

Für unsere Kund:innen hat sich dabei, bis auf den Namen, nicht viel geändert und auch an unserer Philosophie ändert das nichts. Zusammen mit der NOVENTI wollen wir auch zukünftig die Pflegebranche mit unseren Innovationen weiter voran bringen. Das gilt nicht nur für die Produkte der NOVENTIcare sondern auf für Dienstleistungen und Service.

Somit widmeten wir uns zusätzlich auch verstärkt dem Thema Kundenzufriedenheit mit einer eigenen Position auf Führungsebene: dem Customer Happiness Manager. Außerdem starteten wir den Pflege-Podcast „passierte Kost“ um spannende Interviews rund um das Gesundheitswesen zu bieten und konnten den ersten ambulanten Pflegedienst an die TI (Telematikinfrastruktur) anschließen.

Ein Unternehmen ist nur so stark wie sein Team - #wirsindnoventicare

Die Begeisterung für Innovationen, eine hohe Fachkompetenz, den richtigen Blick auf den digitalen Wandel und die Nähe zur Pflege, macht das Team und damit unser Unternehmen aus. Wir sind stolz darauf, dass wir über die Jahre so viele ehemals pflegetätigen Menschen mit unserer Denkweise begeistern konnten und wir uns gemeinsam jeden Tag aufs Neue motivieren.

30 Jahre NOVENTIcare - das war unser Sommerevent 2022

30 Jahre NOVENTIcare - das war unser Sommerevent 2022

Als ich vor 2 Jahren zum Unternehmen gekommen bin, war ich sofort begeistert vom familiären Miteinander, hier bei NOVENTIcare. Ich kann meine Erfahrungen aus meiner Arbeit in der Pflege und meiner Leitungstätigkeit hier sehr gut  einbringen und an meine Kolleg:innen weiter geben.

Die Möglichkeit seine Ideen zu entfalten und neue Ansätze zu entwickeln begeistert mich nach wie vor jeden Tag.
Wir sind immer auf der Suche nach Menschen, die sich genauso für diese Arbeit begeistern können.

Peter Metz
Software Consultant & Gebietsleiter Bestandskundenbetreuung bei NOVENTIcare

Events mit NOVENTIcare

Ohne Kommunikation gibt es auch keinen Fortschritt. Unter diesem Motto werden Events für Kund:innen und Interessent:innen veranstaltet, die mehr über die Produkte der NOVENTIcare wissen wollen. Dabei setzen wir nicht nur auf die klassischen Formate wie Messen, Webinare oder Seminare, sondern Veranstaltungen mit Eventcharakter. Hier finden Sie unsere anstehenden Events, auf denen Sie die NOVENTIcare treffen können.

Starke Partnerschaften für den digitalen Fortschritt

Als fachkompetenter Anbieter in der Pflegebranche haben wir uns Partner:innen gesucht, die den Fortschritt des digitalen Wandels bereichern. Dabei arbeiten wir mit hervorragenden Unternehmen zusammen an unserem Ziel - wieder mehr Zeit für das Wesentliche in der Pflege zu ermöglichen, dem Helfen von Menschen.